Facebook

Wer bastelt in der Bildungswerkstatt und warum?

Unser Team
  • besteht aus engagierten  Menschen mit  langjähriger Erfahrung in den Bereichen Pädagogik, Erwachsenenbildung und praktischer Tierschutzarbeit (Heimtiere und sog. Nutztiere).
Wir sind besorgt
  • über den Zustand unseres Planeten, die Zunahme an Konflikten und den verantwortungslosen Umgang mit unserer Mitwelt
  • dass Tier- und Umweltschutz in den Lehrplänen an deutschen Schulen kaum eine Rolle spielen

Schule, die Kinder zu freien, eigenverantwortlichen und moralischen Persönlichkeiten erziehen will, muss sie auch anleiten, Ungerechtigkeiten zu erkennen und für Schwächere einzutreten.

Dies gilt sowohl für den Umgang mit Menschen als auch für den mit Tieren.

 Wir sind überzeugt,
  • dass der Schlüssel zu einem verantwortungsvolleren Umgang mit unserem Planeten in der Sensibilisierung und Aufklärung von Kindern und Jugendlichen liegt
  • dass Kinder als zukünftige Konsumenten ein Anrecht auf diese Informationen haben
  • dass sich viele junge Menschen mit großer Begeisterung für ihre Umwelt und die Tiere einsetzen und erleben immer wieder, dass ihnen dies ein persönliches Anliegen ist.

  Mitweltschutz unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit soll verstärkt nachhaltiges Denken und Handeln vermitteln. Junge Menschen sollen lernen wie sich das eigene Handeln auf künftige Generationen und ihre Mitwelt auswirkt.
 Wir wünschen uns
  • dass junge Menschen zu ethisch bewusst und verantwortungsvoll handelnden Mitmenschen heranwachsen
  • dass Mitweltthemen aus den Lehrplänen an deutschen Schulen nicht mehr wegzudenken sind
Aus diesem Gründen basteln wir an der

  • Entwicklung von Konzepten für die Aus- und Weiterbildung
  • Praktischen  Durchführung von Aus- und Weiterbildung
  • Entwicklung und Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien
  • Erstellung einer Internet-Plattform zum Austausch von Information, Arbeitsmaterialien und Erfahrungen


Es liegt an uns, optimale Voraussetzungen für unsere Kinder zu schaffen – und zwar im Hinblick auf einen verantwortlichen Umgang mit Mensch, Tier und Natur.

 

 

Anmeldung zum Newsletter

 Fortbildungsangebote & Praxis: Tipps, Beispiele & Infos

>>gleich hier anmelden<<

 

 

Go to top